Erweiterter Serverzugriff

Server-Zugriffsmanagement so dynamisch wie Ihre Multi-Cloud-Infrastruktur

ThoughtWorks

Wechsel von AD: ThoughtWorks vertraut auf bessere Sicherheit und höhere Produktivität mit Okta

Personal Capital

Workiva

Mailchimp

GitLab

McGraw Hill

MGM Studios

Discovery Communications

Rubrik

Implementierung von Identität in Ihrer Infrastruktur

Das neue Cloud-Zeitalter verlangt nach neuen Lösungen für das Server-Zugriffsmanagement.

Zentralisierte Zugriffsverwaltung im großen Maßstab

In der Cloud werden Ihre Server ständig hoch- und wieder heruntergefahren, sodass Ihre Zugriffskontrollen ebenso dynamisch sein müssen. Die Identität ist für den Schutz Ihrer modernen Server-Infrastruktur unverzichtbar und steht im Zentrum Ihrer Serverzugriffsstrategie. Profitieren Sie von einem einheitlichen Verzeichnis, mit dem Sie Ihre Serverbenutzer, -gruppen und -richtlinien im großen Maßstab verwalten können.

SSO für Hybrid- und Multi-Cloud-Umgebungen

Eine starke Identitätsbasis ermöglicht die nahtlose Ausdehnung von SSO-Zugriffen auf Ihre Linux- und Windows-Server per SSH und RDP für beliebige Hybrid- oder Multi-Cloud-Umgebungen.

Geben Sie Ihrer Cloud-Implementierung die Sporen

Wie können Sie sich schnell bewegen, ohne etwas kaputt zu machen? Identitäts- und Zugriffsmanagement sollte für Ihre DevOps-Plattformautomatisierung im Zentrum stehen – und keine Nebensache sein.

Nahtlose Integration von DevOps-Tools

Nutzen Sie die Tools Ihrer Wahl für Infrastrukturautomatisierung oder Konfigurationsverwaltung und legen Sie für Ihre privilegierten Benutzer Zugriffskontrollen fest, die sich an dynamische Umgebungen anpassen, wenn flexible Ressourcen in großem Maßstab hoch- und heruntergefahren werden. Durch die Einbindung von IAM können Sie auf manuelle Sicherheits-Checkpoints und Flaschenhälse verzichten, die Ihre Automatisierung verlangsamen.

API-zentrierte Automatisierung

Okta stellt jede Komponente und Konfiguration als API bereit, sodass Sie Ihre Kontrollen per Automatisierung für hunderte, tausende oder zehntausende Server skalieren können. Sie müssen also nicht mit sperrigen alten Dashboards arbeiten.

Einhaltung strenger Compliance-Anforderungen

Haben Sie jeden Tag ein paar Stunden für Serverzugriff-Audits frei? Wahrscheinlich eher nicht.

Verringerter Compliance-Aufwand

Entlasten Sie Ihr Team von der aufwändigen Überwachung und Verwaltung der Serveradministrator-Konten und Anmeldedaten für Audits. Mit Identität können Sie Ihre rollenbasierten Zugriffskontrollen sowie Auditprotokolle abstimmen, da sich Ihre Administratoren bei den Servern mit einem individuellen Okta-Benutzerkonto anmelden, anstatt ein gemeinsames Konto zu nutzen. 

Zudem können Sie mithilfe detaillierter Richtlinien für die Zugriffsverwaltung Ihrer Serverbenutzer schnell ermitteln, wer worauf zugegriffen hat.

Audit-Protokolle

Die Audits werden sogar noch einfacher, wenn Sie über Anmelde- und Sitzungsauditprotokolle verfügen, die Sie im Dashboard oder per API anzeigen können. Sie haben auch die Möglichkeit, die Protokolle in eine nachgelagerte SIEM-Lösung zu integrieren oder sie zu verschlüsseln und in Ihrer eigenen Umgebung in einem Storage-Standort zu speichern.

Mehr Möglichkeiten für Ihre DevOps-Teams

Der Serverzugriff darf für Ihre DevOps-Teams keine Hürde sein.

Automatisches On- und Offboarding

Bauen Sie DevOps als Service auf – mit reibungslosen Onboarding-Prozessen und Endbenutzererfahrungen. Ihr Team kann sich auf die schnelle und sichere Bereitstellung von Software und Infrastruktur konzentrieren, ohne wochenlang auf den dazu notwendigen Zugriff warten zu müssen. Zudem wird der Zugriff für alle Mitarbeiter, die das Unternehmen verlassen, automatisch gesperrt.

SSH- und RDP-Sicherheit

Für Ihre vorhandenen SSH- und RDP-Tools und Workflows ändert sich nichts. Sie funktionieren wie bisher und bieten darüber hinaus zusätzliche Sicherheitskontrollen.

Advanced Server Access bindet Benutzergeräte an authentifizierte Sitzungen, was uns zusätzliche Sicherheit gibt, dass alle Geräte und Mitarbeiter zu jedem Zeitpunkt vertrauenswürdig sind.

Maxime Rousseau

CISO

Noch heute mit 
Okta Advanced Server Access durchstarten