Wunderbricks: Komfortable Office-Reservierung für den Arbeitsplatz der Zukunft

2 Wochen

vom ersten Kontakt bis zur vollständigen Okta-Integration

Über 100 % Wachstum pro Quartal

seit der Einführung von Okta

Unbegrenzte Skalierbarkeit

um den Mitarbeitern der Kunden weltweit eine sichere Reservierung von Offices zu ermöglichen

  • Attraktive, moderne Office-Konzepte
  • Die Wahl des richtigen Partners
  • Neue Arbeitsmodelle für die Zukunft
  • Sicheres Fundament und hohe Skalierbarkeit
  • Produktivitätshub für die Mitarbeiter
Attraktive, moderne Office-Konzepte

Um Unternehmen dabei zu helfen, den Weg für eine sichere Rückkehr ihrer Mitarbeiter ins Büro zu bereiten, hat Wunderbricks CIAO (Check In And Out) entwickelt. Die Anwendung erlaubt es Arbeitgebern, ihre Büroräume effektiver zu nutzen, ohne Infektionen zu riskieren. Um das Business auszubauen und die Lösung auch für multinationale Top-Unternehmen attraktiv zu machen, musste Wunderbricks sie um ein starkes Identity- & Access-Management erweitern.

Die Wahl des richtigen Partners

In Anbetracht der hohen Security-Ansprüche der Kunden wusste Wunderbricks, dass seine Anwendung zwei wesentliche Anforderungen erfüllen musste: das sichere Access Management der CIAO API und die nahtlose Integration mit einer Vielzahl föderierter Identity-Provider. Okta deckte beide Anforderungen ab – und bot darüber hinaus schnellen Support sowie Lösungen für die Einhaltung aller erforderlichen Security- und Datenschutzbestimmungen, einschließlich der DSGVO.

Neue Arbeitsmodelle für die Zukunft

Wunderbricks schützt seine API mit API Access Management und bietet für Unternehmen, die andere Identitätsanbieter nutzen, Enterprise Federation. Das schafft bei potenziellen Kunden Vertrauen in die Sicherheit und das Customizing von CIAO. Mit einer einfachen Login-Experience für die CIAO-Administratoren und die Mitarbeiter macht Wunderbricks das Onboarding kinderleicht und stärkt das Engagement der Benutzer.

Sicheres Fundament und hohe Skalierbarkeit

Okta entlastet das Team von Wunderbricks beim Management der Identitäten und ermöglicht es ihm so, den Fokus auf die Entwicklung und Umsetzung innovativer Funktionalitäten zu legen. Wenn Wunderbricks CIAO bei potenziellen neuen Kunden präsentiert, lassen sich viele Security- und Kompatibilitätsbedenken proaktiv ausräumen. Dies eröffnet attraktive Business-Chancen bei großen, multinationalen Unternehmen.

Produktivitätshub für die Mitarbeiter

Wunderbricks denkt über COVID-19 hinaus und erweitert kontinuierlich den Funktionsumfang von CIAO: Die Lösung entwickelt sich mehr und mehr zu einem zentralen Integrationshub, das den Mitarbeitern neue Wahlmöglichkeiten für ihren Arbeitsalltag erschließt. Von der Parkplatzreservierung bis zum Einstellen der perfekten Bürotemperatur: Wer seinen Mitarbeitern zusätzliche Optionen bieten will, kann seine CIAO-Plattform einfach mit zusätzlichen Diensten verbinden. Okta wird auch dafür in Zukunft einfache und sichere Integrationen bieten.

„Um die High-End-Kunden, die für uns im Fokus stehen, von unserer Software zu überzeugen, müssen wir strengste Security- und Datenschutzvorgaben einhalten und viele Frameworks wie die GDPR berücksichtigen. All das übernimmt Okta für uns, und der exzellente Ruf, den Okta im Security-Umfeld genießt, kommt bei unseren Kunden gut an. Das ist für Interessenten ein wichtiges Argument.“

Alphons Mulders, Mitbegründer und Direktor von Wunderbricks

Leistungen

  • Ermöglicht es Entwicklern, sich auf die User-Experience zu konzentrieren und reduziert die IT-Arbeitslast mit einer zuverlässigen, automatisierten Identity- und Access-Management-Lösung
  • Dokumentiert gegenüber Kunden mit hohen Sicherheitsanforderungen den hohen Stellenwert der Security – und schützt zuverlässig Zugriffe auf APIs sowie auf Produktions- und Entwicklungsumgebungen
  • Erschließt Zugang zu unzähligen potenziellen Kunden und gewährleistet eine nahtlose Integration mit Unternehmen, die andere Identity-Anbieter oder Active Directory nutzen
  • Einfache und sichere Self-Service-Logins und Passwort-Rücksetzungen für die Kunden

Stellen Sie sich Ihren perfekten Arbeitsplatz vor. Sind Sie dort für sich? Oder arbeiten Sie mit Kollegen zusammen? Sind die Räume geheizt oder klimatisiert? Wie viele Bildschirme benötigen Sie, und arbeiten Sie im Stehen oder im Sitzen? Ändert sich das vielleicht von Tag zu Tag? Leider bieten nur die wenigsten Büros diesen Grad an Flexibilität. Tatsächlich sind 85 % der Mitarbeiter der Meinung, dass ihr Arbeitsplatz suboptimal ist und ihre Produktivität einschränkt. In der Hightech-Branche geben 93 % der Mitarbeiter an, dass sie länger bei einem Unternehmen bleiben würden, das eine gesündere Arbeitsumgebung bietet.

Wer die Besten der Besten gewinnen und den Anforderungen seiner Mitarbeiter gerecht werden will, sollte sein Arbeitsplatz-Management grundsätzlich überdenken. Wunderbricks ist da schon einen Schritt weiter: Das in Utrecht ansässige Immobilien-Startup verändert mit seiner Arbeitsplatz-Management-Plattform CIAO, die Art, wie in modernen Office-Umgebungen gearbeitet wird: Mitarbeiter können ihre Arbeitsplätze flexibel selbst gestalten – und so die Weichen für künftige Erfolge stellen.

CIAO wurde als Antwort auf die Herausforderungen von COVID-19 entwickelt und hilft Unternehmen, sich auf die Rückkehr ihrer Mitarbeiter ins Büro vorzubereiten. Den Arbeitgebern erlaubt es die Anwendung, ihre Büroräume effektiver zu nutzen, ohne das Risiko von Infektionen einzugehen. Die Arbeitnehmer hingegen können die Anwendung nutzen, um sicher Räume zu reservieren, die ihren Vorstellungen exakt entsprechen.

Um dieses Sicherheitsversprechen mit einem ebenso zuverlässigen Identity- & Access-Management zu untermauern, wandte sich Wunderbricks an Okta. Die Mitarbeiterdaten, die CIAO verarbeitet, unterliegen strengsten Security-Auflagen, und müssen in viele verschiedene Identity-Management-Szenarien integriert werden. Okta wird dank smarter Out-of-the-Box-Ansätze beiden Anforderungen gerecht.

„Um die High-End-Kunden, die für uns im Fokus stehen, von unserer Software zu überzeugen, müssen wir strengste Security- und Datenschutzvorgaben einhalten und viele Frameworks wie die GDPR berücksichtigen “, berichtet Alphons Mulders, Mitbegründer und Direktor von Wunderbricks. „All das übernimmt Okta für uns, und der exzellente Ruf, den die Lösung im Security-Umfeld genießt, kommt bei unseren potenziellen Kunden gut an. Das ist für Interessenten ein wichtiges Argument“, erklärt er.

Auch im Bereich Support wusste Okta zu überzeugen. „Die Reaktionszeiten von Okta sind kurz, und unsere Entwickler schätzten auch den kurzen Draht zum Okta-Team“, berichtet Alphons Mulders. „Wenn wir Hilfe brauchten, riefen wir einfach an – und innerhalb eines Tages hatten wir Zugang zu einem ganzen Team von Experten. Auf diese Weise gelang es uns, Okta in gerade einmal zwei Wochen zu implementieren.“

Wie Okta durch sicheren Access und zuverlässige Konnektivität Vertrauen schafft

CIAO umfasst zwei zentrale Komponenten: eine Management-Konsole, mit der Unternehmen ihre verfügbaren Büros und Arbeitsbereiche konfigurieren, Zonen und Arbeitsplätze einrichten und Regeln festlegen können; und eine mobile App, mit der die Mitarbeiter ihre Schreibtische und Besprechungsräume buchen können. Okta managt die Authentisierung​, die Autorisierung​, und User Management für beide Anwendungen. Wenn Anwender ihr Passwort vergessen, ermöglicht Okta eine schnelle und sichere Zurücksetzung, ohne den Helpdesk von Wunderbricks zu beanspruchen.

„Eine einfache Bedienung ist für den Erfolg unserer Anwendung von entscheidender Bedeutung, und das Feedback, das wir bekommen, ist, dass Okta sehr intuitiv und einfach zu bedienen ist“, berichtet Alphons Mulders. „Und weil Okta für uns sämtliche sensiblen Nutzerdaten verarbeitet, haben wir jederzeit die Gewissheit, dass die Daten sicher sind und dass bei Wunderbricks keine persönlichen Daten gespeichert werden.“

Einige potenzielle Kunden haben sich ganz genau angesehen, wie Wunderbricks intern das User-Management handhabt. Wunderbricks verwendet die Workforce-Lösungen von Okta, und vermeidet auf diese Weise zuverlässig unerwünschte Zugriffe auf wichtige Anwendungen wie SalesForce oder die AWS-Management-Konsole.

„Einige unserer Kunden hatten Fragen zu unseren Sicherheitsstandards und zur Art und Weise, wie wir unsere Produktions- und Entwicklungsprozesse schützen“, berichtet Alphons Mulders. „Wir haben für unsere Mitarbeiter und unsere externen Lieferanten Okta Single Sign-On und Okta Adaptive Multi-Factor Authentication mit Okta Verify im Einsatz. So können wir durchgehend sicherstellen, dass unsere Umgebung zuverlässig geschützt ist. Das hilft uns, das Vertrauen bestehender und potenzieller Kunden zu gewinnen.“

Sicheres Fundament und hohe Skalierbarkeit

Der starke Security-Ansatz ist ein robustes Fundament für die Zukunft von Wunderbricks und CIAO. Zu den Kunden des Unternehmens gehört auch Colliers, ein Dienstleistungsunternehmen für Gewerbeimmobilien mit 20.000Mitarbeitern weltweit. Colliers nutzt CIAO derzeit für 350Mitarbeiter in den Niederlanden. Dank der dynamischen Skalierbarkeit von Okta ließe sich die Lösung aber jederzeit mit Leichtigkeit auf die weltweite Colliers-Organisation ausdehnen. Die einfachen, aber leistungsfähigen Onboarding-Funktionen von Okta sind für Alphons Mulders und sein Team ein entscheidendes Argument, um CIAO auch bei anderen großen Unternehmen zu platzieren.

„Viele unserer Kunden verfügen bereits über eine Corporate-Identity-Lösung“, erklärt Alphons Mulders. „Ein einfaches Deployment, auch für Unternehmen mit anderen Identity-Lösungen oder Active Directory, ist von zentraler Bedeutung. Mit ​Okta Enterprise Federation können wir diese Unternehmen mit minimalem Aufwand einbinden. Das spart viel Zeit und macht unsere Lösung für viele potenzielle Kunden attraktiv.“

Um eine flexible Integration zu gewährleisten, hat Wunderbricks CIAO als offenes System konzipiert, das Unternehmen nach ihren Wünschen konfigurieren können. Wer eigene Tools und Anwendungen verwenden möchte, um die Funktionalität von CIAO zu nutzen, kann diese über die CIAO API integrieren, die Wunderbricks mit dem API Access Management von Okta absichert.

Flexibles Hub für den Arbeitsplatz von Morgen

Ähnlich wie die Arbeitsplatzmodelle der Zukunft entwickelt sich auch CIAO ständig weiter – und muss sich dabei flexibel an neue Anforderungen und Entwicklungen anpassen. Die Automatisierung der Identity-Management-Prozesse mit Okta ermöglicht es dem schlanken IT-Team von Wunderbricks, besser auf die Bedürfnisse der Kunden einzugehen.

„Benutzer zu registrieren und anzumelden ist keine Funktion, sondern ein Kernbestandteil unserer Anwendung – aber schon die Benutzerverwaltung allein könnte Monate in Anspruch nehmen“, sagt Celia Felipe, Chief Product Officer bei Wunderbricks. „Okta nimmt uns diese Arbeit ab. So können wir unsere wertvolle Zeit und unsere Ressourcen für die weitere Optimierung unserer Lösung einsetzen.“

Manche dieser Verbesserungen sind von entscheidender Bedeutung. So hat Wunderbricks seine Anwendung um eine Funktion zum Tracking der Kontakte erweitert, mit der Kunden der Gesundheit ihrer Mitarbeiter oberste Priorität einräumen können. Wird ein Mitarbeiter positiv getestet, kann die CIAO-Anwendung mit einem Klick alle Personen identifizieren, die sich in seiner Nähe aufgehalten haben (drei Schweregrade: gleiche Zone, gleiche Etage, gleiches Büro). Die Betroffenen können dann umgehend informiert werden.

Das Wunderbricks-Team denkt aber auch schon über COVID-19 hinaus – und sieht CIAO in der Rolle einer zentralen Drehscheibe für die Produktivität am Arbeitsplatz: In diesem Szenario ermöglicht es die Lösung den Mitarbeitern, ihren Arbeitstag mit maximaler Freiheit selbst auszugestalten und gleichzeitig die Auslastung der Offices für den Arbeitgeber zu verbessern.

„Wir erweitern den Leistungsumfang der App kontinuierlich, um die Weichen für neue, hybride Arbeitsumgebungen zu stellen“, erklärt Alphons Mulders. „In Zukunft wird CIAO zunehmend mit anderen Systemen und Diensten vernetzt sein, und um all das sicher zu realisieren, werden wir weiterhin auf Okta zählen.“