IAM

IAM-Tools (Identity and Access Management, Identitäts- und Zugriffsmanagement) verbinden Benutzer mit den erforderlichen Systemen und Tools, was die Benutzerfreundlichkeit verbessert, die IT-Abteilung von Routineaufgaben entlastet und die allgemeine Sicherheit steigert. Als ein führender Anbieter für unternehmensgerechte Identitätslösungen besitzt Okta viel Erfahrung mit IAM. Hier erfahren Sie mehr darüber.

Was ist Single Sign-On (SSO)?

Single Sign-On (SSO) ist ein Verfahren zur Benutzerauthentifizierung, mit dem Benutzer mit nur einem Satz Anmeldedaten sicher auf mehrere Anwendungen und Services zugreifen können. Wenn Sie Slack, Asana, Google Workspace oder Zoom beruflich nutzen, können Sie mit SSO über ein Pop-up-Widget oder eine Anmeldeseite mit nur einem Passwort auf jede…

Was ist dezentrale Identität?

Dezentrale Identität, auch unter dem englischen Begriff der „Self-Sovereign Identity“ (SSI) bekannt, wird immer mehr zur Alternative zu heutigen zentralisierten und föderierten Infrastrukturen. Denn wie der englische Ausdruck vermuten lässt, ermöglicht die „eigenverantwortliche Identität“ es Personen, ihre Identitäten selbst zu verwalten. Dazu…

Die 5 wichtigsten Vorteile von Okta für Unternehmen

Bis jetzt bot keine Plattform alle Funktionen, die für die heterogene digitale Arbeitswelt von heute benötigt werden. Die meisten Unternehmen verwenden diverse Softwarepakete, oft in der Cloud oder lokal, um ihre Anforderungen abzudecken. Sie suchen sich das Beste aus (Best-of-Breed) und benötigen eine Lösung, die die verschiedenen Plattformen…

Deshalb ist SSO im IAM von Unternehmen so wichtig

Für ein erfolgreiches Identity und Access Management (IAM) in Unternehmen ist Single Sign-On (SSO) heute unverzichtbar. IT-Abteilungen stehen vor wachsenden Anforderungen: Sie verwalten Tausende von internen und externen Benutzern, die jeweils Zugriff auf eine wachsende Anzahl von Cloud-Anwendungen benötigen. Noch komplizierter wird es, weil diese…

Archive