Sicherer-Zugriff auf lokale Anwendungen

Bereitstellen von SSO und MFA für lokale Anwendungen ohne Programmieraufwand

ImageHero image 9

Alliance Data beseitigt Risikostellen mit Okta

Vor drei Jahren hatten wir überall Benutzerkonten, und nichts war zentralisiert. Unsere großen, ausgereiften, meist Oracle-basierten appen waren der Elefant im Raum. Okta fügte die Erfahrungen zu einer Hybridlösung zusammen.

Darren Linden, Head of Corporate IT Services bei Alliance Data Systems

Mit Okta sicheren Zugriff auf lokale Anwendungen gewährleisten

Konsolidierung von SSO und MFA für alle Anwendungen

Okta bietet Single Sign-On und Multi-Faktor-Authentifizierung für Anwendungen, Infrastruktur und APIs – ganz gleich, ob sie lokal oder in der Cloud gehostet werden. Dadurch sparen Sie Zeit und Geld und können zudem noch die Produktivität steigern.

Kostensenkung

Senken Sie die Kosten für Infrastruktur und Betrieb, indem Sie redundante Tools, veraltete Identitätssilos und Server sowie den Wartungsaufwand für den Schutz lokaler Anwendungen überflüssig machen.

Zentrale Zugriffskontrollen und Konfiguration

Verzichten Sie auf die Koordination und Konfiguration mehrerer Systeme, die Korrelation von Audit-Protokollen und die Vernetzung von Sicherheitssilos und wählen Sie eine einheitliche Lösung für Zugriffsrichtlinien und Auditing.

MFA-Konformität mit moderner Sicherheit

Sie können Authentifizierung mit biometrischen Merkmalen nutzen, risikobasierte Authentifizierung einführen und passwortlose Anmeldungen ermöglichen. Damit erhalten Sie MFA-Konformität und können Ihre Sicherheit und die Benutzererfahrung deutlich steigern.

Verringertes Risiko durch Anbieter

Nehmen Sie veraltete und abgeschriebene Lösungen für Webzugriffsverwaltung, MFA-Server und Single Sign-On außer Betrieb.

Moderner, nahtloser Zugang für alle Benutzer

Ermöglichen Sie mit einem zentralen, anwenderfreundlichen Portal den Zugriff auf alle Anwendungen – unabhängig von Gerät und Standort.

„Bis 2022 wird IDaaS das bevorzugte Bereitstellungsmodell für mehr als 80 % der weltweit genutzten Zugangsmanagementlösungen sein.“

Quelle: Gartners Magic Quadrant for Access Management, Worldwide, 2018