Universelles Verzeichnis

Ein Verzeichnis für all Ihre Benutzer, Gruppen und Geräte

Bis zu 5x

schnellere Integration der IT übernommener Unternehmen

0

von Anrufen beim Helpdesk wegen AD-Passwortrücksetzungen

50.000 USD

dank Verzicht auf lokalen LDAP- oder ADFS-Betrieb eingespart

Engie

ENGIE führt die Welt in eine nachhaltige Zukunft

News Corp

Weltweite Zusammenarbeit und schnelles Wachstum

EBSCO

GitLab

ThoughtWorks

Wechsel von AD: ThoughtWorks vertraut auf bessere Sicherheit und höhere Produktivität mit Okta

Hendrick Automotive Group

Custom Fleet

KWS Saat

KWS: Mit einer bodenständigen IT-Strategie weltweit Effizienz geerntet

Juniper

Zentrale und konsolidierte Ansicht jedes Benutzers

Mehrere Identitätsquellen. Eine Übersicht.

Viele Unternehmen verwenden mehrere Identitätsquellen für unterschiedliche Benutzertypen, z. B. Auftragnehmer, Partner, Kunden und Mitarbeiter übernommener Unternehmen.

Okta Universal Directory bietet eine zentrale Übersicht über alle diese Gruppen in den AD- und LDAP-Verzeichnisintegrationen. Zudem erhalten Sie standardmäßig Verbindungen mit Personalverwaltungssystemen wie Workday, SaaS-Anwendungen wie G Suite, CSV-Dateien und externen Identitätsanbietern.

Zentrale Benutzerverwaltung

Sie erhalten ein flexibles Benutzerverwaltungssystem zur einfachen Verwaltung von Zugriffen und Profilen.

Einheitliche Benutzerverwaltung

Sie können Benutzerprofile aus mehreren Identitätsquellen zusammenführen, Benutzerattribute quellenübergreifend ändern sowie User Lifecycle-Zustände verwalten.

Zentrale und sichere Richtlinien-Engine

Steigern Sie die Sicherheit durch einheitliche Benutzerzugriffsrichtlinien mit einer zentralen Richtlinien-Engine. Sie erstellen Richtlinien basierend auf individuellen Benutzerkontexten wie Benutzerstandort, IP-Adresse, Gerät, Gruppenmitgliedschaft und anderen. Diese Richtlinien werden in jeder beliebigen Kombination von MFA-Faktoren durchgesetzt.

Optimierte Passwortverwaltung

Sie können gruppenbasierte Passwortrichtlinien anpassen, AD- und LDAP-Passwortrichtlinien durchsetzen sowie die Self-Service-Passwortrücksetzung aktivieren, um den Aufwand für Ihren IT-Helpdesk zu minimieren.

Umzug in die Cloud

Sie möchten weniger Abhängigkeit von AD und LDAP? Speichern Sie Ihre Benutzer in der Cloud.

Genug Platz für alle Benutzer

Implementieren Sie Authentifizierung ohne Passwort, die Ihrer Belegschaft und den Benutzern die Arbeit erleichtert. Endlich können Sie Passwörter endgültig in Rente schicken.

Überwachung, Reporting und Exporte

Sie erhalten ein Echtzeit-Systemprotokoll, damit Sie Sicherheitsprobleme sofort finden und beheben können. Vordefinierte Berichte zeigen Ihnen, wie Endbenutzer die Anwendungen und Services nutzen. Ihre Daten können Sie ganz einfach hochladen oder in CSV-Dateien exportieren, mit SIEM-Systemen synchronisieren oder per API abrufen.

Wir haben die Echtzeitsynchronisation aktiviert. Wenn eine Attributänderung notwendig wird, führen wir sie in Workday durch. Anschließend synchronisiert sie sich in Echtzeit mit Okta, von wo aus sie auf alle unsere Systeme verteilt wird.

Mike Hincks

Director of IT Infrastructure

Noch heute mit Okta Universal Directory durchstarten